Urlaub erleben

Rhön und mehr

Internetportal Rhön
Biospärenreservat Rhön
Fladungen
Rhönpanorama
Bionade
Rother Bräu
Motorsägenkunst
Die Ziegenlady aus der Rhön

Wandern & Radfahren in der Rhön

Unser Tipp:
Besuchen Sie den Kreuzberg (27 km), den 928 m hoch gelegenen "Heiligen Berg der Franken". Das beliebte Ausflugsziel für Wanderer und Naturfreunde hat mit seiner Kreuzigungsgruppe und Wallfahrtskirche, dem Franziskanerkloster, der Klosterbrauerei und dem berühmten Kreuzbergbier viel zu bieten.Radverleih in Fladungen möglich.

WEITERE INFORMATIONEN
Rhönwanderungen
Milseburgradweg 

Motorrad

Unser Tipp:
Die unverwechselbare Rhön ist die ideale Landschaft zum Motorradfahren. Die kleinen Straßen, weit ab vom normalen Verkehr gewähren wunderbare Ausblicke in die Ferne. Planen Sie Ihre Touren!
 
WEITERE INFORMATIONEN

Flugsport

Unser Tipp:
Die Wasserkuppe gilt als die Geburtsstätte des Segelfluges.Ob Gleitschirm-Urlaub, Drachenfliegen, Snowkiting, Segelfliegen ... , die Rhöner Drachen- und Gleitschirmflugschulen halten ein umfangreiches Angebot für Sie bereit.

Wintersport

Unser Tipp:
Im Winter lassen erholsame Spaziergänge durch einen verschneiten Winterwald den Alltag vergessen. In unmittelbarer Nähe befinden sich gespurte Loipen und Abfahrtsmöglichkeiten mit Liften.
 
WEITERE INFORMATIONEN

Schwimmbäder

Unser Tipp:
In unmitttelbarer Nähe, der Flurstraße liegt das beheizte Freibad mit Wärmehalle und großer Liegewiese in der Flurstrasse.
Öffnungszeiten: je nach Witterung ab ca. Ende Mai bis Mitte Aug. ab 11.00 Uhr.
T. (09778) 16 21Hallenbäder in der näheren Umgebung:
Ostheim, Mellrichstadt und Rhön-Park-Hotel

Natursee: Frickenhäuser See

WEITERE BÄDER
Sport- und Funbad Bad Neustadt an der Saale
Freizeitbad Sinnflut Bad Brückenau
KissSalis-Therme Bad Kissingen
Frankentherme Bad Königshofen
Keltenbad Bad Salzungen
Ulsterwelle Hilders
Rhön-Therme Fulda-Künzell

Ausflugsziele

Unser Tipp:
Fulda (41 km) wurde stark durch die Epoche des Barocks geprägt. Davon zeugen eine Reihe von Gebäuden, die heute noch den besonderen Reiz des Fuldaer Barockviertels ausmachen. Die sorgsam restaurierten Bauten rechtfertigen den Beinamen „Barockstadt“.
 
KLEINE AUSWAHL AN AUSFLUGSZIELEN

Museen

Unser Tipp:
Fränkisches Freilandmuseum Fladungen
Auf dem über zwölf Hektar großen Museumsgelände erfahren Sie mehr über die ländliche Baukultur und das dörfliche Wohnen und Wirtschaften in Unterfranken. Darüber hinaus können Sie alte Mühlentechnik in einer Mahl- und in einer Ölmühle bestaunen. Mit Bauernladen und Gastronomie.
 
WEITERE MUSEEN

unterwegs ohne Auto

Nahverkehr Landkreis Rhön-Grabfeld
Hochrhönbus